Spielberichte


Saison 2018/2019


23.09.2018

HSG Lohfelden/Vollmarshausen II – TSV Escherode 27:31 (14:17) - Saisonauftakt geglückt

 

Wir schlagen am Sonntag den Aufsteiger der HSG Lohfelden/Vollmarshausen mit 27:31 (14:17).
Beide Mannschaften starteten ausgeglichen ins Spiel, wobei zunächst die Gastgeber immer eine Nase vorne hatten. Das war vor allem auf die beiden starken ehemaligen Landes-/Oberliga-Spielerinnen der Gegner zurückzuführen, die zunächst nur schwer in den Griff zu bekommen waren. Das Mittel der Manndeckung zeigte danach aber schnell Wirkung. In der 15. Minute glichen wir so erstmals wieder durch Katrin Pleß auf 7:7 aus und übernahmen kurz danach durch Strafwurf von Janine Krug die 7:8-Führung. Bis zur Halbzeit konnte die Führung noch auf 14:17 ausgebaut werden.
In der zweiten Spielhälfte stellte nun auch der Gegner das Abwehrsystem um und nahm Katja Ferber und später auch zusätzlich Wiebke Brodersen ganz aus dem Spiel heraus. Die Umstellung zeigte zunächst Wirkung, der Gastgeber konnte in der 42. Minute auf 19:19 ausgleichen. Dann brachte Trainer Hartmut Ditzel aber die angeschlagene Nicole Kraft, die bereits eine tolle erste Halbzeit im Tor ablieferte, die den TSV auf der Spielmacherposition umgehend zurück ins Spiel brachte. Das zum Ende teilweise noch etwas ruppig werdende Spiel gaben wir nun nicht mehr aus der Hand und bauten den Vorsprung bis zum Schluss noch auf 27:31 aus. Insgesamt eine sehr gelungene erste Vorstellung der Mannschaft.

Tore: Ferber 4/2, J. Krug 10/7, Pleß 5, Szypura 2, Stock 4, Harms 2, Kraft 3, Brodersen 1


Auch die nächsten Punkte sind uns bereits sicher: Der TSV Korbach wird nächste Woche nicht in Landwehrhagen antreten. So haben wir schon nach nur einem Spiel eine Zwangspause von 5 Wochen, bis wir am Samstag, den 27.10.2018, wieder zum Nachbarschaftsderby gegen den TSV Heiligenrode II laden.